23.12.2016

Weihnachten

Vom Himmel in die tiefsten Klüfte
Ein milder Stern herniederlacht;
Vom Tannenwalde steigen Düfte
Und hauchen durch die Winterlüfte,
Und kerzenhelle wird die Nacht.

Mir ist das Herz so froh erschrocken,
Das ist die liebe Weihnachtszeit!
Ich höre fernher Kirchenglocken
Mich lieblich heimatlich verlocken
In märchenstille Herrlichkeit.

Ein frommer Zauber hält mich wieder,
Anbetend, staunend muss ich stehn;
Es sinkt auf meine Augenlieder
Ein gold‘ner Kindertraum hernieder,
Ich fühl’s ein Wunder ist geschehn.

– Theodor Storm

In diesem Sinne verabschieden wir uns für dieses Jahr von Ihnen. Wir wünschen allen eine schöne und besinnliche Weihnachtszeit, fröhliche Feiertage mit der Familie und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

11.11.2016

Seniorenadventsnachmittag am 8. Dezember 2016

Wer in diesem Jahr wieder Lust und Laune hat in der Vorweihnachtszeit beim Rätseln und Knobeln tolle Preise zu gewinnen und kleine Kindergartenwichtel zu bestaunen, den laden wir ganz herzlich am 08. Dezember 2016 um 14:30 Uhr in die Fümmelsee Terrassen zu unserem alljährlichen Seniorenadventsnachmittag ein. Bei leckerem Kuchen, heißem Kaffee und weihnachtlicher Musik hoffen wir mit Ihnen wieder einen wunderschönen Nachmittag zu verbringen und ein bisschen Licht in die manchmal recht düstere Jahreszeit zu bringen.

Nachdem sie im letzten Jahr leider verhindert war, wird der Nachmittag in diesem Jahr wieder von Frau Pilz moderiert. Unterstützung bekommt sie dabei von Frau Lipinski (bekannt vom letzten Jahr) und dem Seniorenadventsneuling Herrn Künniger.

Anmeldungen werden unter der Rufnummer 05331/9590-12 gern entgegen genommen. Da nur eine begrenzte Teilnehmerzahl in den Räumlichkeiten Platz findet, bitten wir Sie, sich bei Interesse bis zum 01.12.2016 anzumelden. Teilnehmen können Mitglieder der Genossenschaft, die das 60. Lebensjahr erreicht haben, sowie deren Ehe- und Lebenspartner (auch wenn diese keine Mitglieder sind).

Sie erreichen die Fümmelsee Terrassen mit der Buslinie 797, die direkt vor dem Gebäude hält. Außerdem bietet der große Parkplatz vor dem Veranstaltungsort genügend Stellplätze um auch bequem mit dem Auto anreisen zu können.

Wir freuen uns auf eine zahlreiche Teilnahme Ihrerseits und hoffen, Sie am 08. Dezember in den Fümmelsee Terrassen begrüßen zu dürfen.

26.09.2016

120 Mieter in die Bingo!-Fernsehshow eingeladen

Auf Einladung der Gemeinnützige Wohnstätten eG ging es am Sonntag für 120 Mieter in die NDR-Fernsehshow „Bingo!“ mit Michael Thürnau.

Einmal hinter die Kulissen einer Live-Fernsehproduktion gucken und anschließend mit dem Moderator, dem bekannten Bingo-Bären, auf Tuchfühlung gehen. Im Rahmen der Aktionen zum 120. Jubiläum ihres Bestehens machte die Genossenschaft dies möglich. Mit drei Reisebussen ging es am Sonntagmittag auf nach Hannover ins Bingo!-Studio. Punkt 17 Uhr hieß es dann Applaus, Applaus und dabei gut aufgepasst, denn jeder Mieter bekam auch noch ein Bingo!-Los, um direkt im Studio mitspielen zu können. Einige Mieter der Gemeinnützige Wohnstätten eG hatten sogar Glück, riefen „Bingo!“ und dürfen sich nun, dank der passenden Zahlen, über Geldgewinne freuen.

Nach der Show gaben die Moderatoren Michael Thürnau und Jule Gölsdorf Autogramme für die Wolfenbütteler Fans.
05.09.2016

Von Seniorengymnastik bis Stuhlyoga

Im Brückenbach 62 ist ganz schön was los. Der DRK-Seniorenkreis „SonnenQuartier“ lädt zum Mitmachen ein. An dieser Stelle zeigen wir Ihnen das Programm von September bis Dezember 2016. Klicken Sie einfach auf das Bild rechts neben diesem Text.

Alternativ bieten wir das Programm auch hier direkt, mit nur einem Klick, zum Download an.

30.08.2016

Das 9. Sommer- und Lichterfest der Gemeinnützige Wohnstätten eG und des WSV war ein voller Erfolg. Bei strahlendem Sonnenschein und guter Laune durften die Gastgeber Rainer Porath, Vorsitzender des WSV und Christoph Kowollik, Vorstandsvorsitzender der Gemeinnützige Wohnstätten eG, gemeinsam mit Moderator Marc Angerstein mehrere tausend Besucher am Fümmelsee begrüßen.

Musikalisch wurde der Abend von der Leipziger Oldie Live Band eröffnet, bevor dann als Hauptact das Andreas Gabalier-Double „Joey Gabalögl“ den Besuchern einheizte. Und auch der Lichterreigen des WSV sowie das traditionelle Höhenfeuerwerk durften natürlich nicht fehlen.

Wieder einmal hat Gastgeber und Lichterfest-Sponsor Christoph Kowollik ins Schwarze getroffen – Wetter perfekt, Musik super und Stimmung erstklassig. Nachdem die Sonne über dem Fümmelsee untergegangen war und die Hitze des Tages nachgelassen hatte, strömten die Besucher in das Bad. Lange Schlangen am Einlass versprachen ein gut besuchtes Fest. Die Besucher genossen einen Abend, der bunter, heißer und fröhlicher nicht hätte sein können.

Wie passend übrigens: „Happy hour, mitten in der Nacht. Sexy, alles tanzt, alles lacht. Vierzig Grad am Dancefloor. Hulapalu sagst du in mei´ Ohr´“, keine Textzeile des Gabalier-Hits „Hulapalu“ hätte an diesem Abend die Stimmung am Fümmelsee besser treffen können. Ausgelassen wurde nach Hits wie „I sing a Liad für di“, „Zuckerpuppen“, „Dahoam“ und „Volks Rock’n’Roller“ abgefeiert und getanzt. Zwischen den Volks-Rock´n´Roll mischten sich auch Lieder von Helene Fischer, Mickey Krause und Liquido. Eine Stunde lang ging es für die Besucher und Joey Gabalögl durch eine bunte Mischung der Stimmungs-Musik. Am Ende schlug der sympathische Sänger mit dem unvergleichlichen steirischen Dialekt, leise Töne an. Bei „Amoi seg‘ ma uns wieder“ entfachte ein Lichtermeer vor der Bühne und tauchte alles in eine andächtige Atmosphäre. Bevor Joey Gabalögl aber endgültig Abschied von Wolfenbüttel nahm, mischte sich das Gabalier-Double noch unter die Besucher, stand für Selfies und Gespräche bereit. Und so sagen wir. „Amoi seg‘ ma uns wieder!“

Hier geht es zur umfangreichen Bildergalerie der Online-Tageszeitung regionalHeute.de

Das Andreas Gabalier Double "Joey Gabalögl" wurde von der Menge gefeiert.
Rainer Porath, Marc Angerstein und Christoph Kowollik bei der Eröffnung des Festes.
Die Oldie-Band gab alles